Zum Verzweifeln: Kleinschreibung bei Substantivierungen

Fragezeichen
Falsche Kleinschreibung bei Substantivierungen
Beispiele für falsche Kleinschreibung bei Substantivierungen, gelesen in einer Stellenanzeige

Falsche Kleinschreibung bei Substantivierungen ist zum Verzweifeln! So wie hier gesehen in der Stellenanzeige einer Offenbacher Werbeagentur für eine(n) DTP-Operator/-in und Reinzeichner/-in. Eine Gelegenheit, sich einmal mit der Hauptwortbildung zu beschäftigen.

Weiterlesen →

Die Sprache unserer Gegenwart

Worte und Begriffe wecken Hoffnungen oder schüren Ängste, sie prägen politische Diskussionen und unseren Umgang mit der Vergangenheit. Deutschlandfunk Kultur nimmt die Veränderungen in der Sprache unserer Gegenwart unter die Lupe und schreibt das Wörterbuch der Alltagssprache weiter.

So heißt es in der Ankündigung einer Reihe von Deutschlandfunk Kultur über ein Wörterbuch der Alltagssprache. Weiterlesen →

Schwierige Wörter – wie richtig schreiben?

Es gibt schwierige Wörter, deren korrekte Schreibweise wir oft nicht wissen, wenn wir sie gerade brauchen. Dazu zählen etwa aggressiv, ein bisschen, der Brokkoli, dilettantisch, die E-Mail und die Karosserie, der Kommi­li­to­ne bzw. die Kom­mi­li­to­nin, das Portemonnaie, unentgeltlich, weismachen und die Zucchini. Der Duden bietet eine Liste dieser als „rechtschreiblich schwierig“ eingestuften Wörter. Weiterlesen →