Wagen oder Wägen? Der Plural von Wagen

Wagen oder Wägen?

Vor Kurzem stieß ich auf die Pluralform „Wägen“, die mir bislang kaum geläufig war. Gibt es die überhaupt? Ist der Plural von Wagen nun Wagen oder Wägen?

Wagen oder Wägen?
Dienstwägen? (Eigenes Werk, zum Vergrößern anklicken)
Nachdem wir uns hier schon mit den Pluralformen „Wörter oder Worte“, „Wasser oder Wässer“ und „Drucke, Drucks oder Drücke“ beschäftigt haben, widmen wir uns nun dem Wagen, egal für welchen Zweck. Beim Lesen eines Nachrichten-Rundschreibens stieß ich nämlich auf die obige Überschrift „TELE 5 streicht innerdeutsche Flüge und Dienstwägen“. Eine eigentlich sehr lobenswerte Ankündigung, aber meine Aufmerksamkeit wurde vor allem durch den Plural „Wägen“ geweckt. Heißt es nun Wagen oder Wägen?

Hauptsächlich im südlichen Raum

Nachdem ich den Duden zurate zog, fand ich heraus, dass diese Pluralform tatsächlich existiert! Und zwar hauptsächlich im süddeutschen und im österreichischen Raum, aber auch in der deutschsprachigen Schweiz, wie auf unten verlinkter Karte gut ersichtlich. Nebenbei bemerkt, ist dort auch die Verbreitung von „Täge“ als Mehrzahl von „Tag“ interessant!

Allerdings scheint der Gebrauch von „Wägen“ in den genannten geografischen Räumen zugunsten von „Wagen“ zurückzugehen, während sich die „Wägen“ immer mehr im nord- und mitteldeutschen Raum ausbreiten. Ich erinnerte mich jedenfalls an meine frühe Kindheit und daran, schon damals das Wort „Wägen“ aufgeschnappt zu haben. In der Verkleinerungsform sind übrigens ausschließlich die Wägelchen erlaubt!

Wie halten Sie es mit Wagen oder Wägen?

Wie halten Sie es mit den Wagen oder Wägen? Kommentieren Sie, aus welcher Region Sie kommen, welche Form dort vorherrscht und welcher Sie den Vorzug geben!

Weitere Verweise

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.