Datenschutzerklärung

Diese Seite ent­hält die not­wen­dige Daten­schutz­er­klä­rung für die­ses Web-Angebot.

Wer wir sind

Die Adresse unse­rer Web­site ist https://ronaldfilkas.de. Für wei­tere Infor­ma­tio­nen siehe das Impres­sum.

Kontakt-Informationen

Ronald M. Filkas
Fichard­straße 31
60322 Frank­furt am Main
Deutschland
Tele­fon: +49 69 593605
E‑Mail: web­mas­ter [ad] ronaldfilkas.de
(Spam-Schutz: Leer­zei­chen löschen und [ad] durch @ ersetzen!)

Welche personenbezogenen Daten wir sammeln und warum wir sie sammeln

Der Betrei­ber die­ser Sei­ten nimmt den Schutz Ihrer per­sön­li­chen Daten sehr ernst. Wir behan­deln Ihre per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten ver­trau­lich und ent­spre­chend der gesetz­li­chen Daten­schutz­vor­schrif­ten sowie die­ser Datenschutzerklärung.

Die Nut­zung die­ser Web­site und des Web­logs ist in der Regel ohne Angabe per­so­nen­be­zo­ge­ner Daten mög­lich. Soweit hier per­so­nen­be­zo­gene Daten, bei­spiels­weise Name, E‑Mail- oder IP-Adresse, erho­ben wer­den, erfolgt dies, soweit mög­lich, stets auf frei­wil­li­ger Basis. Diese Daten wer­den absicht­lich weder an Dritte wei­ter­ge­ge­ben noch fin­det eine Ver­fol­gung statt, zumal diese Sei­ten bis auf die unten genann­ten Aus­nah­men keine soge­nann­ten Coo­kies ver­wen­den. Außer­dem sind und blei­ben diese Sei­ten wer­be­frei, sodass auch keine ver­fol­gen­den Coo­kies durch Wer­bung zum Ein­satz kommen.

Abonnements und Kommentare

Diese Inter­net­prä­senz bie­tet die Mög­lich­kei­ten, sich über neue Bei­träge oder Kom­men­tare infor­mie­ren zu las­sen, und die Kom­men­tar­funk­tion, mit der Bei­träge kom­men­tiert wer­den kön­nen. Die dort erfor­der­li­chen Anga­ben wie Name und/​oder E‑Mail-Adresse sowie die Web­site wer­den nur für den Ver­sand der ange­for­der­ten Infor­ma­tio­nen bzw. zur Frei­gabe der Kom­men­tare benutzt und nicht gespeichert.

Im Falle von Kom­men­ta­ren auf der Web­site sam­meln wir die Daten, die im Kom­men­tar­for­mu­lar ange­zeigt wer­den. Zusätz­lich wer­den Ihre IP-Adresse, der User-Agent-String, der den Brow­ser iden­ti­fi­ziert, und ver­füg­bare Netz­werk­in­for­ma­tio­nen, z. B. der Host-Name, vali­diert, um die Erken­nung von Spam zu unter­stüt­zen. Dies geschieht jedoch daten­schutz­kon­form, tem­po­rär und direkt im Blog ohne externe Dienste.

Immer­hin kön­nen Sie beim Namen und der E‑Mail-Adresse mit Pseud­ony­men oder Ein­weg­adres­sen arbei­ten. Bei der IP-Adresse wird es etwas schwie­ri­ger, aber wenn Ihnen diese zu pri­vat ist, nut­zen Sie doch TOR oder einen Proxy-Ser­ver!

Wenn Sie über neue Bei­träge oder Kom­men­tare infor­miert wer­den wol­len, erhal­ten Sie eine Bestä­ti­gungs-E-Mail, mit der Sie ein Abon­ne­ment jeder­zeit wider­ru­fen können.

Cookies

Diese Web­site selbst spei­chert keine Coo­kies! Und, nein, mit Coo­kies sind hier keine Kekse gemeint! Dies kön­nen Sie durch Ihren Brow­ser erken­nen, indem Sie einen Rechtsklick auf die Seite machen, im nun erschei­nen­den Kon­text­menü „Sei­ten­in­for­ma­tio­nen anzei­gen“ aus­wäh­len und dort den Rei­ter „Sicher­heit“ öffnen.

Wenn Sie aller­dings einen Kom­men­tar auf unse­rer Web­site schrei­ben, kann das eine Ein­wil­li­gung sein, Ihren Namen, E‑Mail-Adresse und, falls ange­ge­ben, Web­site in Coo­kies zu spei­chern. Dies ist eine Kom­fort­funk­tion, damit sie nicht all diese Daten erneut ein­ge­ben müs­sen, wenn Sie einen wei­te­ren Kom­men­tar schrei­ben. Diese Coo­kies blei­ben, je nach Ihren Brow­ser-Ein­stel­lun­gen, ein Jahr lang gespei­chert; aller­dings kön­nen Sie diese Coo­kies über Ihren Brow­ser löschen bzw. sie wer­den, auch je nach den Brow­ser-Ein­stel­lun­gen, gar nicht erst erhoben.

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kon­takt­for­mu­lar Anfra­gen zukom­men las­sen, wer­den Ihre Anga­ben inklu­sive der von Ihnen dort ange­ge­be­nen Kon­takt­da­ten nur zur Bear­bei­tung der Anfrage und für den Fall von Anschluss­fra­gen aus­schließ­lich beim Betrei­ber gespei­chert. Diese Daten wer­den nicht weitergegeben.

Aber wenn Sie mir schon Ihre Daten sen­den, wol­len Sie doch sicher auch, dass wir Ihren Auf­trag bear­bei­ten kön­nen, oder? Ein lee­res For­mu­lar zu sen­den, ist schließ­lich wenig sinn­voll – für beide Seiten!

Eingebettete Inhalte von externen Anbietern

Bei­träge auf die­ser Web­site kön­nen ein­ge­bet­tete Inhalte wie etwa Videos, Bil­der oder Bei­träge von Face­book, Google Maps, Twit­ter, Vimeo oder You­Tube beinhal­ten. Ein­ge­bet­tete Inhalte von ande­ren Web­sites ver­hal­ten sich exakt so, als ob Sie die andere Web­site besucht hätten.

Diese Web­sites kön­nen Daten über Sie sam­meln, Coo­kies benut­zen, zusätz­li­che Tracking-Dienste von Drit­ten ein­bet­ten und Ihre Inter­ak­tion mit die­sem ein­ge­bet­te­ten Inhalt auf­zeich­nen, falls Sie dort über ein Konto ver­fü­gen und auf die­ser Web­site gerade ange­mel­det sind.

So weit mög­lich, wer­den diese spe­zi­el­len Infor­ma­tio­nen über den Daten­schutz direkt in den jewei­li­gen Bei­trä­gen, in denen (Ver­weise auf) daten­schutz­recht­lich bedenk­li­che externe Inhalte vor­han­den sind, ein­ge­fügt. Nicht mög­lich ist dies jedoch auf allen Sei­ten des Web­logs, da in der Sei­ten­leiste beim Ankli­cken der Adress­da­ten des Betrei­bers ein direk­ter Kon­takt zu Google Maps mit der Über­tra­gung von ins­be­son­dere IP-Adres­sen und Stand­ort­da­ten der Nut­zer/-innen statt­fin­det. Mit dem Ankli­cken des exter­nen Ver­wei­ses auf Google Maps erklä­ren Sie sich mit der Daten­wei­ter­gabe an Google Ire­land Limi­ted, Gor­don House, Bar­row Street, Dub­lin 4, Ire­land, ein­ver­stan­den! Die dort gel­ten­den Daten­schutz­be­stim­mun­gen sind unter https://policies.google.com/privacy abrufbar.

Achtung: Google Fonts!

Ach­tung: Die­ses Ange­bot nutzt (noch) Google Fonts. Dies hat zwar den Vor­teil, dass Web­sei­ten­be­trei­ber/-innen sie frei ver­wen­den kön­nen, ohne mit Lizenz­ge­büh­ren belas­tet zu wer­den, und ohne Spei­cher­platz für sie auf­brin­gen zu müs­sen. Aller­dings wird eine Ver­bin­dung zu Google auf­ge­baut, um die ver­wen­de­ten Fonts zu laden. Gleich­zei­tig wird aller­dings Ihre IP-Adresse an den Anbie­ter wei­ter­ge­lei­tet. Wir arbei­ten zwar daran, die Schrif­ten lokal zu spei­chern, aber bis dahin müs­sen wir um Ihre Zustim­mung bit­ten. Falls Sie damit nicht ein­ver­stan­den sind, müs­sen wir Sie bit­ten, die­ses Ange­bot zu verlassen!

Teilen-Schaltflächen

Die Ein­bin­dung der Tei­len-Schalt­flä­chen zum Tei­len von Inhal­ten auf Social-Media-Platt­for­men in diese Sei­ten erfolgt daten­schutz­kon­form. Die Ver­bin­dung zu den Netz­wer­ken zum Tei­len wird erst und nur durch einen Klick der Nut­zer/-innen selbst auf die Tei­len-Knöpfe her­ge­stellt; vor­her fin­det keine Daten­über­tra­gung statt! Mit der Nut­zung die­ser Schalt­flä­chen aller­dings erklä­ren sich deren Nut­zer/-innen mit der Über­tra­gung ihrer Daten an die Betrei­ber die­ser Netz­werke ein­ver­stan­den. Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei Nut­zung die­ser Platt­for­men ent­neh­men Sie bitte den Daten­schutz­be­stim­mun­gen der jewei­li­gen Anbieter.

Siehe zu die­sem Abschnitt auch den Bei­trag „In eige­ner Sache, die so eigen gar nicht ist“ vom 18. August 2016.

Analysedienste

Bei jedem Zugriff auf diese Sei­ten und bei jedem Abruf einer Datei wer­den auto­ma­tisch Infor­ma­tio­nen wie etwa über IP-Adres­sen, Datum- und Uhr­zei­ten, auf­ge­ru­fene Sei­ten bzw. Namen der abge­ru­fe­nen Dateien, ver­wen­dete Brow­ser und Betriebs­sys­teme sowie der anfra­gende Pro­vi­der in einer Ereig­nis­pro­to­koll­da­tei, Ser­ver-Log-Files genannt, gespei­chert. Diese Infor­ma­tio­nen nut­zen wir aus­schließ­lich zur Ver­bes­se­rung die­ses Inter­net­an­ge­bo­tes, bei­spiels­weise über die am meis­ten auf­ge­ru­fe­nen Sei­ten und der Feh­ler­ana­lyse. Sie sind nicht bestimm­ten Per­so­nen zuor­den­bar und wer­den nur tem­po­rär und nicht­öf­fent­lich gespeichert.

Google Ana­ly­tics, AdSense oder AdWords fin­den hier keine Verwendung.

Mit wem wir Ihre Daten teilen

Kurz gesagt: mit nie­man­dem, zumin­dest nicht von uns aus. Diese Web­site nutzt kei­ner­lei Ange­bote irgend­wel­cher Dritt­an­bie­ter wie Part­ner, Cloud-basierte oder Zah­lungs­dienst­leis­ter, Gra­va­tar-Dienste usw. Aller­dings kön­nen beim Auf­ruf von ein­ge­bet­te­ten Inhal­ten exter­ner Web­sites zusätz­li­che Tracking-Dienste von Drit­ten akti­viert wer­den. Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten bei Nut­zung die­ser exter­nen Inhalte ent­neh­men Sie bitte den Daten­schutz­be­stim­mun­gen der jewei­li­gen Anbieter.

Hosting

Die von uns in Anspruch genom­me­nen Hos­ting-Leis­tun­gen die­nen der Zur­ver­fü­gung­stel­lung der fol­gen­den Leis­tun­gen: Infra­struk­tur- und Platt­form-Dienst­leis­tun­gen, Rechen­ka­pa­zi­tät, Spei­cher­platz und Daten­bank­dienste, E‑Mail-Ver­sand, Sicher­heits­leis­tun­gen sowie tech­ni­sche War­tungs­leis­tun­gen, die wir zum Zwe­cke des Betriebs die­ser Web­site und des Web­logs einsetzen.

Hier­bei ver­ar­bei­ten wir bzw. unser Hos­ting-Anbie­ter Bestands‑, Kontakt‑, Inhalts‑, Vertrags‑, Nutzungs‑, Meta- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­da­ten von Kun­den, Inter­es­sen­ten und Besu­chern die­ses Ange­bo­tes auf Grund­lage unse­rer berech­tig­ten Inter­es­sen an einer effi­zi­en­ten und siche­ren Zur­ver­fü­gung­stel­lung die­ses Ange­bo­tes gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i. V. m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Von welchen Drittanbietern wir Daten erhalten

Kurz gesagt: von niemandem.

Wie lange wir Ihre Daten speichern

Wenn Sie einen Kom­men­tar schrei­ben, bleibt die­ser inklu­sive Meta­da­ten zeit­lich unbe­grenzt gespei­chert. Auf diese Art kön­nen wir Fol­ge­kom­men­tare auto­ma­tisch erken­nen und sofort frei­ge­ben, anstatt sie in einer Mode­ra­ti­ons-War­te­schlange festzuhalten.

Kon­takt- und Auf­trags­da­ten blei­ben für die Dauer des Auf­trags bis zur Ver­gü­tung des­sel­ben aus­schließ­lich beim Betrei­ber gespei­chert und wer­den danach gelöscht, es sei denn, dass offene Ansprü­che unse­rer­seits gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO bestehen.

Es sei Ihnen aber frei­ge­stellt, mit­tels eines Kom­men­tars, etwa auf der Leis­tun­gen-Seite, eine Bewer­tung oder Ihre Zufrie­den­heit abzugeben.

Wohin wir Ihre Daten senden

Bei uner­wünsch­ten Anmel­de­ver­su­chen an diese Inter­net­prä­senz wer­den IP-Adres­sen zum Schutz vor Brute-Force-Angrif­fen in der Wor­d­Press-Daten­bank gespei­chert mit ent­spre­chen­den Spam-Daten­ban­ken auf Dritt-Ser­vern ver­gli­chen. Für die Spei­che­rung besteht jedoch ein berech­tig­tes Inter­esse auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Aber sich hier ohne Berech­ti­gung anmel­den zu wol­len, das wer­den Sie doch auch nicht ernst­haft in Erwä­gung zie­hen, oder?

Weitere Informationen

Wie wir Ihre Daten schützen

Die­ses Ange­bot nutzt aus Grün­den der Sicher­heit und zum Schutz der Über­tra­gung ver­trau­li­cher Inhalte, wie zum Bei­spiel der Anfra­gen, die Sie an den Betrei­ber sen­den, eine SSL-Ver­schlüs­se­lung. Eine ver­schlüs­selte Ver­bin­dung erken­nen Sie daran, dass in der Adress­zeile des Brow­sers „https://“ statt „http://“ steht, und am grü­nen Schloss-Sym­bol links davon.

Wir ver­pflich­ten uns, genutzte Soft­ware, Erwei­te­run­gen usw. stets aktu­ell zu hal­ten, um keine Sicher­heits­lü­cken ent­ste­hen zu las­sen. Das Hos­ting die­ses Ange­bots erfolgt durch einen gro­ßen deut­schen Inter­net­dienst­an­bie­ter auf Ser­vern in Deutsch­land. Der Betrei­ber die­ser Sei­ten weist aber zusätz­lich dar­auf hin, dass das Inter­net, etwa bei der Kom­mu­ni­ka­tion mit­tels E‑Mail, immer Sicher­heits­lü­cken auf­wei­sen kann und dass ein lücken­lo­ser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte, etwa durch Geheim­dienste oder Kri­mi­nelle, kaum oder nicht mög­lich ist.

Welche Rechte Sie an Ihren Daten haben

Wenn Sie Kom­men­tare geschrie­ben haben, kön­nen Sie einen Export Ihrer per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten inklu­sive aller Daten, die Sie uns mit­ge­teilt haben, bei uns anfor­dern. Dar­über hin­aus kön­nen Sie die Löschung aller per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten, die wir von Ihnen gespei­chert haben, anfor­dern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir auf­grund admi­nis­tra­ti­ver, recht­li­cher oder sicher­heits­re­le­van­ter Not­wen­dig­kei­ten auf­be­wah­ren müssen.

Welche Maßnahmen wir bei Datenschutzverletzungen anbieten

Soll­ten Sie auf irgend­wel­che Ver­let­zun­gen im Umgang mit Ihren per­so­nen­be­zo­ge­nen Daten auf­merk­sam wer­den, so tei­len Sie dies dem Betrei­ber umge­hend mit. Fra­gen zur Daten­schutz­er­klä­rung kön­nen Sie gern auch hier­un­ter als Kom­men­tar einstellen.

Würde der Betrei­ber aller­dings man­che Buch­sta­ben der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung wört­lich aus­le­gen, z. B. Art. 28 DSGVO, müsste er seine Auf­trags­ver­ar­bei­ter gele­gent­lich per­sön­lich besu­chen und über­prü­fen, ob die auch alles rich­tig machen. Also nach dem Motto: „Hallo, ich bin der Setz­feh­ler aus Frank­furt und wollte mal gucken, ob hier auch alles daten­schutz­kon­form läuft.“ Sie ahnen, wor­auf das hin­aus­lau­fen würde?

Abmahnungen

Bevor Sie uns wegen even­tu­ell feh­len­der, unvoll­stän­di­ger oder nicht aus­rei­chend durch­drun­ge­ner Aspekte der DS-GVO abmah­nen wol­len, berück­sich­ti­gen Sie bitte, sich auf die Anbie­ter zu kon­zen­trie­ren, die den größ­ten Scha­den ver­ur­sa­chen kön­nen, weil sie die meis­ten Daten ver­ar­bei­ten. Und die meist im Aus­land sit­zen! Und noch nicht ein­mal (genü­gend) Steu­ern zahlen!

4 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert