Meine Blogrolle

Der Autor ver­öf­fent­licht seine Blog­rolle, eine Liste von Ver­wei­sen auf andere Web­sites und Web­logs, die zu ver­wand­ten The­men und Inhal­ten schrei­ben und die für die wer­ten Lese­rin­nen und Leser die­ser Sei­ten von Inter­esse sein könnten.

Was ist eigentlich eine Blogroll(e)?

Eine Blog­rolle, ein­ge­deutscht vom eng­li­schen Wort Blog­roll, ist eine öffent­li­che Samm­lung von Ver­wei­sen auf andere Web­logs, die meist gut sicht­bar auf der Start­seite und allen Unter­sei­ten plat­ziert ist. Autoren von Web­logs haben unter­schied­li­che Kri­te­rien für die Auf­nahme eines frem­den Web­logs in ihre Blog­rolle. Diese rei­chen von ähn­li­chen Inter­es­sen über die Fre­quenz neuer Arti­kel oder Kom­men­tare und geo­gra­fi­schen Kri­te­rien bis zu Linktausch. Man­che Blog­rolls bestehen ein­fach aus einer Liste von Blogs, die der Autor selbst liest. Blog­ger, die eine Blog­rolle erstel­len, erwar­ten häu­fig Backlinks von den ver­link­ten Blogs.

So weit der etwas edi­tierte Wiki­pe­dia-Ein­trag. Meine Favo­ri­ten zu rele­van­ten The­men, wobei diese Blog­roll bei neuen Fun­den, gern auch durch Hin­weise mit­tels Kom­men­ta­ren, ergänzt wer­den wird (Links öff­nen in neuem Fenster!):

Meine Blogrolle

Kunst und Kultur

  • Design Is History, her­vor­ra­gende Sei­ten beson­ders zur Geschichte der Schrif­ten ab 1450 (eng­lisch)

Sprachwissen

Satzwissen

Verschiedenes

Ansons­ten sei Ihnen die regel­mä­ßige Lek­türe des Web­logs emp­foh­len, in dem wir immer wie­der auf neue Funde hinweisen.

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

3 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.