Hinz & Kunz: zur Schreibung von Firmennamen

Fragezeichen

Die Schreibung von Firmennamen stellt für Sie kein Problem dar? Nun, wir behandeln hier nicht allein deren Schreibung, sondern auch deren Deklination sowie Genus und Numerus von Firmennamen.

Hinz und Kunz Tabak Heidelberg1Heißt es nun „Hinz & Kunz bringt Ihr Essen nach Hause“ oder „Hinz & Kunz bringen Ihr Essen nach Hause“? Sehen Sie, so einfach ist das mit der Schreibung von Firmennamen nicht immer! Und manchmal werden sie ja auch noch gebeugt!

Deklination von Firmennamen

Die Namen von Unternehmen, Firmen u. Ä. werden ganz normal dekliniert, also gebeugt. Es macht hierbei keinen Unterschied, ob Sie den Namen in Anführungszeichen setzen oder nicht.

Hinzes & Kunzes Essen ist ganz hervorragend.
„Hinzes & Kunzes“ Essen ist ganz hervorragend.

Wenn Sie jedoch den Firmennamen in der Originalform erhalten wollen, ist ein geeigneter Gattungsbegriff als Voranstellung vonnöten.

Die Köche von Hinz & Kunz liefern hervorragendes Essen.
Die Köche von „Hinz & Kunz“ liefern hervorragendes Essen.

Genus und Numerus bei Firmennamen

Zurück zur Eingangsfrage: Heißt es nun „Hinz & Kunz bringt Ihr Essen nach Hause“ oder „Hinz & Kunz bringen Ihr Essen nach Hause“? Nun, im Prinzip geht beides. Allerdings macht es einen Unterschied, ob Sie von der Firma „Hinz & Kunz“ oder aber von dem Unternehmen „Hinz & Kunz“ sprechen.

Erleben Sie (die Firma/die Gesellschaft) „Hinz & Kunz“ in ihrer ganzen Vielfalt!
Erleben Sie (das Unternehmen/den Essenshersteller) „Hinz & Kunz“ in seiner ganzen Vielfalt.

Wenn die Geschäftsform Teil des Namens ist

Häufig enthalten Firmennamen Abkürzungen, die die Geschäftsform des Unternehmens angeben: Hinz & Kunz GmbH & Co. KG. Hier ist es manchmal schwer zu unterscheiden, ob diese Abkürzung Teil des Firmennamens ist und so eine feste Verbindung mit diesem eingegangen ist oder ob der eigentliche Name nicht der wichtigere Teil bleibt. Das hat auch Folgen für den Gebrauch von Genus und Numerus.

So bezieht man sich in diesem Beispiel auf die AG:

Die Hinz & Kunz AG liefert sehr gutes Essen.

Hier ist die Geschäftsform mit dem Firmennamen verschmolzen. Bietet die Geschäftsform jedoch nur eine zusätzlich Information, die weglassbar ist (Apposition), so beziehen wir uns auf „Hinz & Kunz“:

Hinz & Kunz OHG kochen sehr gut.

Wenn die Gesellschaftsform sowohl als Kern des Namens als auch als Apposition gedeutet werden kann, sind beide Versionen möglich:

Hinz & Kunz OHG kochen sehr gut.
(Die) Hinz & Kunz OHG kocht sehr gut.

Wenn die Geschäftsform mit dem Kern des Firmennamens fest verschmolzen ist, richten sich Genus und Numerus ausschließlich nach der abgekürzten Geschäftsform:

Die Hinz-Kunz-Gesellschaft mbh kocht sehr gutes Essen.

Besteht der Firmenname selbst aus einer Abkürzung, sind beide Formen möglich:

H & K kocht sehr gutes Essen.
H & K kochen sehr gutes Essen.

Häufiger ist hier jedoch der Singular.

Wir hoffen, dass wir Unklarheiten bei der Schreibung von Firmennamen sowie deren Deklination beseitigen konnten. Abschließend ein wenig Aufklärung darüber, woher die Redewendung „Hinz und Kunz“ kommt.

Ursprung der Redewendung „Hinz und Kunz“

„Hinz und Kunz“ sind Kurzformen der Namen Heinrich und Konrad und eine deutsche Redewendung sowie ein Synonym für „Jedermann“. Im Hochmittelalter, konkret vom 11. bis ins 13. Jahrhundert, waren Heinrich (Hinz) und Konrad (Kunz) die Namen zahlreicher deutscher Herrscher. In der Folge benannte auch die einfache Bevölkerung ihre Kinder nach diesen Herrschern, was zu einer Inflation dieser Namen führte. Seit etwa ab dem 15. Jahrhundert ist „Hinz und Kunz“ als Spottbezeichnung gebräuchlich.

Übrigens existierte tatsächlich einmal ein Produkt dieses Namens: Im frühen 20. Jahrhundert gab es die Tabakmarke „Hinz & Kunz“ der Tabakfabrik M. u. F. Liebhold in Heidelberg. (Bild oben: Tabakschachtel der jüdischen Heidelberger Tabakfirma M. u. F. Liebhold um 1910, Autor: Altera levatur über Wikimedia Commons)

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.