Entdecken Sie die Welt der Worte, Zeichen, Gesten

Ausstellungsfoto

Noch bis zum 20. August 2017 findet im Deutschen Hygiene-Museum Dresden die Ausstellung „Sprache – Welt der Worte, Zeichen, Gesten“ mit zahlreichen Begleitveranstaltungen statt. In den Abteilungen „Homo loquens: Wie wir Menschen zur Sprache kommen“, „Denkbewegungen: Sinn und Sinnlichkeit unserer Sprache“, „Redehandwerk: Macht und Magie der Sprache“ und „Sprachheimat(en): Zugehörigkeit und Selbstbestimmung“ werden „die Vielschichtigkeit, die schöpferische Kraft und Schönheit der Sprache zum Thema“ gemacht.

Weiterlesen →

Wörtlich, allzu wörtlich: eine Wörtersprechstunde

Auch wenn sich in der Beschreibung des Sendeformats ein kleiner Fehler eingeschlichen hat, so sei es doch Menschen empfohlen, die auch einmal hinter die Bedeutung von Wörtern schauen: „Dr. Kapitza nimmt es wörtlich, allzuwörtlich [sic!] – jede Woche in hr2-kultur“ in „Dr. Kapitzas Wörtersprechstunde“. Zu hören sind die Beiträge im Podcast von hr2 unter „Satire“.

(Nachtrag vom 2. Juli 2018: Leider wurde die Reihe offensichtlich eingestellt, denn die Beiträge sind nicht mehr verfügbar, und leider auch nicht mehr die bisherigen Folgen! Die Podcast-Seite von hr2 ist allerdings noch aktiv. Siehe hier auch „Proaktiv“ über misslungene Wortschöpfungen!)

Finde die Schrift Futura!

Ein Wettbewerb ruft dazu auf, die Schrift Futura zu finden, zu fotografieren und auf FUTURA type–trap hochzuladen, einem Kooperationsprojekt zwischen der Hochschule Mainz, dem Gutenberg-Museum und den beiden Gestaltern Sarah Schmitt und Christian Weber. Es begleitet die Ausstellung „FUTURA. DIE SCHRIFT.“ im Gutenberg-Museum und soll im Vorfeld der Ausstellungseröffnung am 2. November 2016 auf die Omnipräsenz der Schrift hinweisen. Weiterlesen →