So weit oder soweit? Verbindungen mit „so“

Fragezeichen

Verbindungen mit „so“ sind nicht ganz einfach zu handhaben. Heißt es nun „so weit“ oder „soweit“? Meistens gilt: in zwei Wörtern. Doch es gibt Ausnahmen!

So weit, so gut. Oder: soweit, so gut? Und warum nicht „sogut“? Wie Sie sehen, sind Verbindungen, hier „Fügungen“ genannt, mit „so“ und einem Adjektiv oder einem Adverb nicht ganz einfach zu handhaben. Zusammen- oder Getrenntschreibung?

„So“ und Adverb/Adjektiv als Wortgruppe

Zunächst einige Beispiele, zunächst mit „so“ und einem Adverb:

Ich musste leider verletzt vom Platz, so gern ich auch weitergespielt hätte.

Und mit „so“ und einem Adjektiv:

Ich quälte mich weiter, so gut es eben ging.

Hier bilden „so“ und Adverb/Adjektiv Wortgruppen, die Umstände (so gern, so gut) ausdrücken und getrennt zu schreiben sind.

„So“ und Adverb/Adjektiv als Subjunktion

Anders verhält es sich, wenn es sich um Subjunktionen (unterordnende Bindewörter) handelt. Ein berühmtes Beispiel, das wir bestimmt alle kennen:

Solange du deine Beine unter meinen Tisch streckst, machst du, was ich sage!

Oder etwas frecher:

Soweit ich weiß, interessiert Sie dieser Beitrag sehr.

Hierbei handelt es sich um Nebensätze einleitende und daher zusammenzuschreibende Subjunktionen (solange, soweit).

Zusammen- oder Getrenntschreibung?

Also aufgemerkt: Zusammengeschrieben werden nur einen Nebensatz einleitende Subjunktionen, nicht aber Umstandsangaben! Man schreibt also getrennt in:

So lange, wie du deine Beine unter meinen Tisch streckst, machst du, was ich sage!
So weit, wie ich das von hier aus überblicken kann, interessiert Sie dieser Beitrag sehr.

Aber Achtung: verschiedene Bedeutungen!

Außerdem ist zu beachten, dass man einen Nebensatz sowohl durch eine zusammenzuschreibende Subjunktion aus „so“ und Adjektiv/Adverb einleiten kann als auch durch eine Wortgruppe aus „so“ und Adjektiv/Adverb. Nur bedeuten sie jeweils etwas (völlig) anderes! Es macht nun einmal einen Unterschied, ob Sie entlang der Elbe marschieren wollen, soweit Ihre Füße Sie tragen werden (was bedeutet: Sie wollen entlang der Elbe marschieren, falls Ihre Füße Sie tragen würden), oder Sie entlang der Elbe marschieren wollen, so weit Ihre Füße Sie tragen würden (was bedeutet: Sie wollen so weit entlang der Elbe marschieren, wie Ihre Füße Sie tragen werden)!

Verbindungen mit „so“ wollen gut überlegt sein

Überlegen Sie also wohl, wie Sie Verbindungen mit „so“ angehen und was Sie damit ausdrücken wollen!

Siehe auch

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.