Kostenlose Art-déco-Schriften

BleiletterDie Zwanzigerjahre des letzten Jahrhunderts, vielen als „die Goldenen Zwanziger“ in Erinnerung, brachten viele neue Entwicklungen. So auch und gerade in der Kunst. Eine davon: Art déco. Und mit ihr die Art-déco-Schriften. Hier gibt es solche zum kostenlosen Herunterladen.

Es erscheinen immer wieder neue Schriftfamilien, die nostalgischen Trends folgen. So etwa auch einige unter den hier kürzlich vor­gestellten Schreibschriften und Schreibmaschinenschriften, hier besonders die Schreibmaschinenschrift im Retrodesign.

Der Beitrag „‚15 ausgesuchte Art Déco Fonts zum kostenlosen Downloaden‘ bei Designer in Action stellt ausgewählte Art-déco-Schriften vor. Alle gibt es kostenlos zum Herunterladen!

Theater.tuschinski
Das Tuschinski-Theater in Amsterdam, erbaut 1922, mit Art-déco-Schriften (J.M. Millás über Wikimedia Commons)
Art déco, kurz für französisch art décoratif, also „dekorative Kunst“, ist ein Überbegriff für eine ganze Reihe von Gestaltungs­bereichen. So gab es Architektur, Möbel, Fahrzeuge, Kleidermode, Schmuck und Gebrauchs­gegenstände, aber auch Gemälde und Illustrationen, die im Stil des Art déco angefertigt wurden. Dieser Stil fand, wie vieles, sein Ende mit dem Beginn des Zweiten Weltkriegs. Doch besonders in den USA floss er noch in das Design bis in die 1950er-Jahre mit ein. Mehr über diesen Stilbegriff mit vielen Anwendungs­beispielen lesen Sie in der Wikipedia: Art déco.

Und noch ein abschließender Hinweis: Seien Sie vorsichtig bei der Anwendung dieser Art-déco-Schriften, denn sie eigenen sich nicht für alles und jedes!

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.