Statische Startseite in einem Blog?

Fragezeichen

Eine Blog-Soft­ware für die eigene Web­site? Kaum zu emp­feh­len! Wer jedoch seine Inter­net­prä­senz mit einem Web­log berei­chern will, ist damit gut bera­ten. Wie nun aber eine sta­ti­sche und nicht die Blog-Bei­träge als Start­seite ein­rich­ten? Der Autor erklärt.

Für die Erstel­lung einer eige­nen (pri­va­ten) Web­site sollte nicht unbe­dingt die Blog-Soft­ware Wor­d­Press ver­wen­det wer­den, weil es hier­für geeig­ne­tere Alter­na­ti­ven unter den Con­tent-Manage­ment-Sys­te­men (CMS) gibt (siehe Tors­ten Kelsch: „Alle Feeds in Wor­d­Press deak­ti­vie­ren“). So wird man kei­nen Web- oder News-Feed anbie­ten wol­len, eine Tech­nik zur ein­fa­chen und struk­tu­rier­ten Ver­öf­fent­li­chung von Ände­run­gen. Die Inhalte der eige­nen Web­site wer­den näm­lich in aller Regel nicht so häu­fig geän­dert wie in einem Web­log, wo mehr oder weni­ger regel­mä­ßig neue Inhalte ein­ge­stellt wer­den. Zwar las­sen sich Feeds in Wor­d­Press deak­ti­vie­ren, doch hierzu ist ein manu­el­ler Ein­griff in die Kon­fi­gu­ra­ti­ons­da­tei functions.php not­wen­dig (siehe Vla­di­mir Simo­vic auf Perun.net: „Wor­d­Press: alle Feeds deak­ti­vie­ren“). Zu viel Auf­wand also!

Wer jedoch seine Inter­net­prä­senz, also meist meh­rere sta­ti­sche Sei­ten, mit einem Web­log berei­chern will, ist bei Wor­d­Press durch­aus rich­tig. Übli­cher­weise wird bei die­sem CMS als Start­seite aber die Seite mit den letz­ten Blog-Bei­trä­gen ange­zeigt. Schließ­lich ist und bleibt Wor­d­Press in ers­ter Linie eine Blog-Soft­ware! Wer auf eine sta­ti­sche Seite zugrei­fen möchte, kann diese nur über das Menü aufrufen.

Statische Startseite einrichten

Es kann aber gewünscht sein, dass die Besu­cher/-innen über eine sta­ti­sche Start­seite, die etwa ein per­sön­li­ches Pro­fil beinhal­tet, auf der Inter­net­prä­senz lan­den und nicht über das eigent­li­che Web­log. Wer nun aller­dings über die Ein­stel­lun­gen unter „Lesen“ im Kon­troll­zen­trum, dem soge­nann­ten Dash­board, als Option für die Start­seite statt der Blog- mit den letz­ten Bei­trä­gen eine sta­ti­sche Seite wählt, kann plötz­lich nicht mehr auf das Blog zugrei­fen. Grund: Es ist aus der Navi­ga­tion, dem Menü, ver­schwun­den! Um zu errei­chen, dass auch das Web­log im Menü sicht­bar ist, ist die­ser Trick notwendig:

Für die Seite mit den Blog-Bei­trä­gen muss erst eine leere Seite ohne Inhalte, aber mit einem Titel ein­ge­rich­tet wer­den. Diese erscheint unter dem gewähl­ten Titel nun auch im Menü. Abschlie­ßend wird in den Ein­stel­lun­gen unter „Lesen“ eine sta­ti­sche Seite, etwa das Pro­fil, als Start­seite und diese gerade neu erstellte Seite als die mit den Blog-Bei­trä­gen gewählt.

Auf die­ser Inter­net­prä­senz prak­ti­ziert, ist hier auch zu sehen, dass es funktioniert!

Verweise zum Thema

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

4 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert