Klimahysterie: Unwort des Jahres 2019

Deleaturzeichen

Gestern wurde das Unwort des Jahres bekanntgegeben. Neben den besonders erwähnten Unworten „Umvolkung“ und „Ethikmauer“ fiel die Wahl auf „Klimahysterie“. Zur Begründung:

Mit dem Wort „Klimahysterie“ werden Klimaschutzbemühungen und die Klimaschutzbewegung diffamiert und wichtige Debatten zum Klimaschutz diskreditiert. […] Er pathologisiert pauschal das zunehmende Engagement für den Klimaschutz als eine Art kollektiver Psychose.

Hier die Pressemitteilung: Wahl des 29. „Unworts des Jahres“ als PDF (205 kB). Siehe hier auch zu vorigen Unwörtern: „Anti-Abschiebe-Industrie: Unwort des Jahres 2018“ und „Unwort des Jahres 2017: alternative Fakten“ sowie „Missinformation Wort des Jahres bei Dictionary.com“!)

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.