Es war einmal: der Stempelschneider

De Vinne 1876 - Punch and matrix
Punze (links) und Matrix (rechts) (The Inven­tion of Prin­ting (1876), New York: F. Hart & Co., S. 55, über Wiki­me­dia Commons)

Ein his­to­ri­scher und Film aus dem Jahr 1957 zeigt, wie ein nie­der­län­di­scher Stem­pel­schnei­der eine Punze für die Matrize für den Schrift­guss her­stellt. Der ursprüng­lich ana­loge Stumm­film wurde digi­tal auf­be­rei­tet, mit einem Kom­men­tar zur Ent­ste­hung ver­se­hen und auf Fonts.com hoch­ge­la­den. In deren Blog­bei­trag fin­den sich auch wei­tere Infor­ma­tio­nen über den Film. 

Nach­trag vom 13. Mai 2018: Der von Fonts.com hoch­ge­la­de­nen Film über den nie­der­län­di­schen Stem­pel­schnei­der ist inzwi­schen lei­der nicht mehr ver­füg­bar; es fin­det sich nur noch eine kleine Einführung:

Carl Dair at Enschede – The last days of metal type from Sheri­dan Com­mu­ni­ca­ti­ons on Vimeo.

(Daten­schutz­hin­weis: Dies ist ein Video der Platt­form Vimeo des Anbie­ters Vimeo Inc., Legal Depart­ment, 555 West 18th Street New York, New York 10011, USA; Daten­schutz­er­klä­rung: https://vimeo.com/privacy. Wir wei­sen dar­auf hin, dass Vimeo Google Ana­ly­tics ein­set­zen kann, und ver­wei­sen hierzu auf die Daten­schutz­er­klä­rung unter https://policies.google.com/privacy?hl=de sowie die Opt-Out-Mög­lich­keit für Google Ana­ly­tics unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder die Ein­stel­lun­gen von Google für die Daten­nut­zung zu Mar­ke­ting­zwe­cken unter https://adssettings.google.com/.)

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

4 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert