Ein Familienunternehmer wird zum Familienunternhemer

Familienunternhemer

Manche Fehler liegen im Detail und so versteckt, dass sie uns kaum auffallen. So wie dieser, der mir erst beim zweiten Anschauen der Sendung ins Auge fiel. Aus einem Familienunternehmer wird ein „Familienunternhemer“.

Familienunternhemer
ARD-Sendung „Hart aber fair: Der Brexit-Showdown: Anfang vom Ende Europas?“ vom 14. Januar 2019 (eigenes Werk)

In der ARD-Sendung „Hart aber fair: Der Brexit-Showdown: Anfang vom Ende Europas?“ vom 14. Januar 2019 wurde der Präsident des Maschinenbau-Verbands VDMA und Familienunternehmer Carl Martin Welcker zum „Familenunternhemer“. Wobei die Wortwahl „Familienunternehmer“ für meinen Geschmack schon etwas unglücklich gewählt wurde! Und ich muss gestehen, dass mir solche Buchstabendreher auch schon unterlaufen sind. Automatische Rechtschreibprüfungen erkennen jedoch gerade Buchstabendreher sofort, allerdings wäre die Frage, ob wir die vorgeschlagenen Korrekturen auch anwenden.

Doch es bewahrheitet sich wieder einmal: Es gibt anscheinend keine Korrektoren mehr!

Siehe auch

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

3 Kommentare

    1. Au ja, Untertitel! Die sind mir schon lange ein Dorn im Auge, aber ich kann gar nicht so viele Bildschirmfotos machen wie dort Fehler auftauchen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.