Ein Familienunternehmer wird zum Familienunternhemer

Familienunternhemer

Man­che Feh­ler lie­gen im Detail und so ver­steckt, dass sie uns kaum auf­fal­len. So wie die­ser, der mir erst beim zwei­ten Anschauen der Sen­dung ins Auge fiel. Aus einem Fami­li­en­un­ter­neh­mer wird ein „Fami­li­en­un­tern­he­mer“.

Familienunternhemer
ARD-Sen­dung „Hart aber fair: Der Bre­xit-Show­down: Anfang vom Ende Euro­pas?“ vom 14. Januar 2019 (eige­nes Werk)

In der ARD-Sen­dung „Hart aber fair: Der Bre­xit-Show­down: Anfang vom Ende Euro­pas?“ vom 14. Januar 2019 wurde der Prä­si­dent des Maschi­nen­bau-Ver­bands VDMA und Fami­li­en­un­ter­neh­mer Carl Mar­tin Welcker zum „Fami­len­un­tern­he­mer“. Wobei die Wort­wahl „Fami­li­en­un­ter­neh­mer“ für mei­nen Geschmack schon etwas unglück­lich gewählt wurde! Und ich muss geste­hen, dass mir sol­che Buch­sta­ben­dre­her auch schon unter­lau­fen sind. Auto­ma­ti­sche Recht­schreib­prü­fun­gen erken­nen jedoch gerade Buch­sta­ben­dre­her sofort, aller­dings wäre die Frage, ob wir die vor­ge­schla­ge­nen Kor­rek­tu­ren auch anwenden.

Doch es bewahr­hei­tet sich wie­der ein­mal: Es gibt anschei­nend keine Kor­rek­to­ren mehr!

Siehe auch

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

3 Kommentare

  1. Pein­lich, pein­lich! Übri­gens finde ich über­haupt in Unter­ti­teln immer wie­der hau­fen­weise Feh­ler, nicht nur in fremd­sprach­li­chen Filmen.

    1. Au ja, Unter­ti­tel! Die sind mir schon lange ein Dorn im Auge, aber ich kann gar nicht so viele Bild­schirm­fo­tos machen wie dort Feh­ler auftauchen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert