In eigener Sache: kein Google+ mehr

Google+-Profil

Ab dem 2. April 2019 war es so weit: kein Google+ mehr für Privatnutzer! Ab diesem Datum begann der Internet-Riese mit dem Löschen der Inhalte aus seinem sozialen Netzwerk. Nachdem im Oktober und nochmals im Dezember 2018 gravierende Datenpannen entdeckt worden waren, entschied man sich beim Betreiber der Plattform, dass der Betriebsaufwand zu groß sei – für zu wenige Nutzer.

Das Löschen der Inhalte schreitet inzwischen Schritt für Schritt voran. Noch am 2. April konnte ich den obigen Bildschirm-Schnappschuss aufnehmen, heute geht das schon nicht mehr. Das heißt auch, dass ich den Verweis auf mein Google+-Profil aus der Seite „Über mich“ gelöscht habe. Schon vor einiger Zeit sind bereits unter den Beiträgen und Seiten die entsprechenden Schaltflächen zum Teilen auf diesem Netzwerk entfernt worden.

(Siehe auch in Ronalds Notizen: „In eigener Sache: Google+ wurde eingestellt“, eine Art eigener Nachruf!)

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.