Haben Lektoren noch eine Rolle?

Lektoren noch eine Rolle

Eine Ant­wort unter einem Nut­zer­bei­trag, des­sen Ver­fas­ser sich kri­tisch bis ableh­nend über die Corona-Maß­nah­men äußert, auf einen mei­ner wie­derum bei­trags­kri­ti­schen Kommentare:

Chris­toph D: Glau­ben Sie, dass wir nach Ostern noch Lek­to­ren eine Rolle in der Wirt­schaft haben werden?

Man­che Leute wer­den ja auch gern per­sön­lich, wenn man sie kri­ti­siert, aber wer kann schon in die Zukunft schauen? Wenn ich mir aller­dings die­sen Kom­men­tar durch­lese, wüsste ich, wer einen nötig hätte.

Tja, wer im Glas­haus sitzt, sollte nicht mit Stei­nen werfen!

(Siehe hier etwa auch „Keine Kor­rek­to­ren mehr“ und „Über die Arbeit eines Lek­tors“!)

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert