Fantastische Buchwelten

Library

Zeitgenössische Künstler, die sich in ihrem Werk mit Natur und Landschaft auseinandersetzen, richten ihren Fokus immer wieder auf das Buch und die Schrift als Ausdrucksform. Aus beschriebenen Seiten oder geschnitzten Büchern werden Landschaften komponiert und aus natürlichen Materialien entstehen Buchobjekte.

schreibt das Museum Sinclair-Haus der Altana-Kulturstiftung in Bad Homburg über die Ausstellung „Buchwelten”, die noch bis zum 6. Februar 2018 zu sehen ist.

Bücher und Schriften führen beim Lesen in neue Welten. In Zusammenarbeit mit der Hohenheimer Holzbibliothek (Xylothek) führen die in der Ausstellung vertretenen Künstler und Künstlerinnen die Besucher durch Bilder, Panoramen und Skulpturen in geradezu unendlich viele „neue Welten“. In geradezu fantastische Buchwelten eben! Wie das Bild „Library“ von Lori Nix oben (2007, © Galerie Klüser, München), stellen sie Bücher in völlig neue Zusammenhänge, machen das Buch zum Objekt (in) der Kunst. Ein Muss für alle Büchernarren!

Das Museum und die Öffnungszeiten

Das Museum Siclair-Haus befindet sich in der Löwengasse 15 in 61348 Bad Homburg v. d. Höhe; die Öffnungszeiten sind dienstags von 14 bis 20 Uhr, mittwochs von 14 bis 19 Uhr, samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 18 Uhr.

Siehe (hier) auch:

Ronald M. Filkas
Gelernter Schriftsetzer im Handsatz, Studium der Germanistik, zertifiziert abgeschlossene Fortbildungen „Web-Publishing Schwerpunkt DTP“ und Online-Redaktion, langjährige Erfahrungen als Schriftsetzer/ DTP-Fachkraft und als Korrektor und Lektor in Druckereien, Redaktionen und Verlagen. Mehr? Seite „Über mich“!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.